Nadine Graage

Ein Leben ohne Hunde kann ich mir nicht vorstellen. Ich bin mit Hunden aufgewachsen, es wurde mir quasi in die Wiege gelegt. Als ich noch sehr jung war, züchtete meine Mutter Schäferhunde. So lernte ich sehr früh den Umgang mit grossen Hunden und deren Welpen. Später hatten wir immer Familienhunde, um deren Wohlergehen ich mich gerne kümmerte.

 

Als ich Zuhause auszog, habe ich es nicht lange ohne Hund ausgehalten und so kam Leo - mein Seelenhund - zu mir. Wie gross aber meine Leidenschaft für Hunde ist, spürte ich erst dann. Leo begleitet mich noch heute durch alle Höhen und Tiefen. Durch ihn bin ich heute da, wo ich bin, ich habe so vieles durch ihn lernen dürfen und lerne heute noch von ihm. Als 'schlechter Fresser' zwang er mich ziemlich bald mich mit der Ernährung für Hunde auseinanderzusetzen. Das Thema interessiert mich so sehr, dass ich auch gerne anderen Hundehaltern helfe, sich in dem Dschungel der Vielfalt zurechtzufinden. Leo macht mich jeden Tag glücklich und ich bin sehr dankbar dafür, dass er in mein Leben getreten ist.  

 

Nachdem ich 2014 mit dem Thema 'Hundetypen' in Berührung kam

 

Seit ich 2014 mit dem Thema 'Hundetypen' vertraut wurde, gab es für mich nichts anderes mehr im Zusammenleben mit den Hunden, alles machte auf einmal Sinn. An den unzähligen Seminaren, Workshops und Treffen, die ich dort besuchte, lernte ich Luzia und Silvia kennen. Ich wollte das Ganze vertiefen und mit mehreren Hunden leben.

 

Schnell war für mich klar, dass ich mir für Leo eine Gefährtin an Seite wünsche, wenn er denn möchte und so zog 2015 Leni - mein Herzstück - zu uns und Leo konnte sein Potential noch mehr ausleben. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Leni ist ein quirliger Geist, Leo hatte anfangs alle Pfoten voll zu tun, sie durch seine unendliche Geduld und Ruhe zu einer erwachsenen Hundedame zu begleiten.

 

Und auch Leni ist Initiatorin einer weiteren Aufgabe für mich, denn ich wollte meine beiden Liebsten nicht nur artgerecht ernähren, sondern auch beschäftigen. Seitdem biete ich gemeinsam mit ihnen den Spürhund-Service an, wir suchen Bettwanzen. 

 

Als unsere Leni uns im Oktober 2017 zehn gesunde Welpen auf die Welt gebracht hat, stand für mich fest, dass ich unser Rudelglück vervollständigen möchte. Zu meinem Glück habe ich in meinem Partner einen Menschen gefunden, der mit mir zusammen diesen aussergewöhnlichen Weg mit vier Hunden geht. Auch ihm bin ich dafür unendlich dankbar. 

 

Leni hat mir ein grosses Geschenk gemacht, indem ich bei der Geburt dabei sein durfte. Somit konnte ich Buck und Lila von den ersten Sekunden in ihrem Leben begleiten. Mein - treuer Freund - Buck und unser - Prinzesschen - Lila ergänzen uns optimal. Die beiden sind unzertrennlich, 'Zuckerbrot und Peitsche' beschreibt deren Beziehung zueinander wohl am besten. Seit die beiden bei uns sind, ist Leben in der Bude.

Leo ist der beste Lehrmeister, den die beiden sich vorstellen können, und ich auch. Er bringt die Ruhe in unsere Gemeinschaft und erklärt zusammen mit Leni den beiden Jungen Tag für Tag unsere Umwelt, Leo & Leni geben den beiden die Sicherheit, wie ich es nie könnte.   

Es macht mir jeden Tag riesige Freude mit und von meinen Hunden zu lernen, ich bin gespannt auf alles was kommt.

 

Durch diese Rudelerfahrung und den intensiven Austausch mit Luzia und Silvia, und unser gemeinsames Interesse anderen HundehalterInnen auch mit dem Wissen vertraut zu machen und ihnen im Umgang mit ihren Hunden zu helfen, entstand unser gemeinsames Herzensprojekt und wir gründeten 'Kommunikation-Hund'. Was klein anfing ist zu einen richtigen Business gewachsen, unsere Community wächst stetig und wir bekamen immer mehr anfragen von HundehalterInnen, die ihren Hund zu einem pädagogischen Begleiter ausbilden lassen wollen. Uns gefiel der Gedanke immer besser und nun stehen wir in den Startlöchern für 'Pädagogik-Hund'.  

VERBINDE DICH MIT UNS